Bausatz für ein einfaches Kurzwellenradio
     ZURÜCK




Bei meinen Aktivitäten an Grundschulen bleiben immer mal einige Bausätze übrig, die ich hier für interessierte Bastler anbieten möchte. Das Bild zeigt ein fertig aufgebautes Radio:





Betrieb
Das Radio empfängt Kurzwellensender im Frequenzbereich 6 ... 13 MHz. Die große Spule ist zugleich die Antenne. Es gelingt sogar am Tage mit dieser Schleifenantenne einige starke Stationen zu hören(Radio Peking, Radio Moskau).

Abgestimmt wird mit einem Foliendrehko. Die Rückkopplung regelt ein Potentiometer. Sie setzt sehr weich ein und lässt sich feinfühlig einstellen. Abends und nachts sind ein Dutzend Sender zu empfangen. Die Trennschärfe wird durch die Rückkopplung verbessert. Man kann auch einige Meter Draht als Zusatzantenne anschließen. Damit wäre der Empfang auch am Tage gesichert. Nur in geschlossenen Stahbetonbauten sollte man eine Zusatzantenne verwenden. Manchmal hilft es aber schon, das Radio in der Nähe eines Fensters zu betreiben.

Man braucht einen MP3-Kopfhörer mit einem 3,5 mm Stereo-Klinkenstecker. Lautsprecherwiedergabe ist nicht vorgesehen! Man kann aber mit einem Trick auch einen Verstärker anschließen. Dazu muss der Ausgang mit 100 Ohm abgeschlossen sein. Ein Trennkondensator 0,1 uF am Kollektoranschluss des letzten Transistors überträgt dann die Niederfrequenz.

Lieferung
Ich liefere den kompletten Bausatz mit fertig gewickelter Antenne, jedoch ohne Kopfhörer!

Die Reißzwecken nach der Vorlage in das weiche Holz des Brettes drücken und verzinnen. Man beginnt mit der Verdrahtung. Danach die restlichen Bauelemente einlöten. So folgen die Widerstände und Kondensatoren. Zuletzt die Transistoren, den Drehko und das Poti einbauen.

Auf meiner Webseite findet man ausführliche Bauanleitungen und Hinweise zur Fehlersuche. Der Selbstbau gelingt Grundschülern. Insofern sollte ein angehender Elektronikbastler keine Probleme damit haben. Doch falls man dennoch nicht mehr weiter weiß, genügt es, eine Mail an mich zu schreiben. Meine Anschrift bzw. Mailadr. findet Ihr unten. Ich helfe gern.

Kosten
Ich gebe den Bausatz zum aufgerundeten Selbstkostenpreis ab. Er kostet 16,40 EUR inkl. Versand.

Meine Bankdaten teile ich Euch nach einer Bestellung mit. Ich versende nur gegen Vorkasse.

Falls viele Bestellungen zugleich eingehen, kann ich zunächst nur nach Vorrat liefern. Doch werde ich nach dem Abschluss einer AG mitteilen, wieviele Bausätze übrig sind und angeboten werden können. Falls gewünscht, kann ich Bezugsquellen nennen, sodass man selbst die Bauteile beschaffen kann. Aufträge zur Beschaffung nehme ich nicht an, da meine Freizeit gut ausgefüllt ist.



Hier nochmal meine Anschrift:

Bernd Grupe
Angelgartenstr. 47

64846 Groß-Zimmern

Tel. 06071-44537

bernd.grupe@t-online.de

Rechtliches:

Ich bin kein Onlinehändler! Hier werden nur meine privaten Restbestände zum Selbstkostenpreis angeboten.

Selbstverständlich kann der Bausatz bei Nichtgefallen zurückgegeben werden. Dann aber bitte mit freigemachter Sendung.

Bernd Grupe, 09.10.2011





     ZURÜCK